NÄCHSTER SPIELTAG

 

Gegner

Termin

Spielort

   

letztes Ergebnis

1.Amateurliga

Vintl

Sa.19.04 16.00 Uhr

Vintl

Reischach 1:2

Freizeit

Vierschach

Fr. 25.04 20.00 Uhr

Vierschach

Uttenheim 0:5

A-Jugend

Stegen

Sa. 26.04 16.00 Uhr

Innichen

Latzfons 0:1

B-Jugend

Mareo

Mi. 23.04 17.00 Uhr

St. Vigil

Olang 1:5

U12

Klausen

Sa. 19.04 16.00 Uhr

Toblach

Dietenheim 1:2

U10 Tiger

Wengen

Fr. 19.04 11.00 Uhr

Wengen

U10 Löwen

St. Martin

Sa. 19.04 14.00 Uhr

St. Martin i.T.


AMATEURLIGA - REISCHACH 1-2

Heute fand das erste „richtige“ Heimspiel der Rückrunde statt. Nachdem das Spiel mit 10 Minütiger Verspätung anfing (Schiri kam zu spät) begann, kontrollierte unsere Mannschaft in der Anfangsfase das Spiel und kam mit einem Kopfball von Rainer Fabian nach einer Ecke in der 7. Minute zur ersten Torchance. Nur eine Minute später versuchte es Serani mit einem Weitschuß, den der gegnerische Keeper jedoch leicht fangen konnte. Anschließen verflachte das Spiel und es dauerte bis zur 24. Minute ehe Bocher Patrick mit einem Drehschuß nach einer Ecke zur nächsten Chance kam. Reischach versuchte es mit Weitschüssen, die jedoch alle weit übers Tor gingen. In der 32. Minute fehlt Manuel im eigenen Strafraum einen harmlosen Ball ab und Bierbaur konnte problemlos zum 0:1 einschieben. Geschockt durch die überaschende und unverdiente Führung kam unsere Mannschaft aus dem Rhythmus und so gelang Reischach in der 41. Minute mit ihrer zweiten Chance der Treffer zum 2:0 Halbzeitstand.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kontrollierte unsere Mannschaft wieder das Spiel, ohne zu nennenswerten Chancen zu gelangen. In der 15. Minute hatten wir Glück, als die beiden gegnerischen Angreifer einen Konter kläglich vergeben. In der 17. Minute dann die erste Chance,  ein Freistoß von Serani geht an die Unterlatte – beinahe der Anschlusstreffer. Dann dauerte es wieder 10 Minuten, ehe Prenn Michael den Ball knapp am Tor vorbeiköpfte. Reischach verteidigte geschickt und ließ nur wenige Chancen zu. Der Anschlusstreffer in der 90. Minute durch Bocher Patrick kam leider zu spät. Die gegnerische Mannschaft spielte die drei Minuten der Nachspielzeit gekonnt herunter und feiert somit einen mehr als glücklichen Sieg in Toblach.


FREIENFELD - B-JUGEND 2-0

Beim gestrigen Spiel in Freienfeld war für unsere Jungs der B-Jugend heute nichts zu holen. Der Gegner war körperlich einfach zu stark. Gleich in den ersten Minuten hatten Sie 2 gute Möglichkeiten die Stefan B. und Hannes zu Nichte machten. In der 15. Min wechselte Roberto bereits Bachi für Mimmo ein. In der 25. Min fiel das 1:0 für die Gastgeber. Nach einer super Flanke in den Strafraum hatte die Nummer 7 keine Mühe einzuschießen. In der 28. Min kamen unsere Jungs noch zu einer guten Möglichkeit nach einem Eckball, doch der Schuss von Andreas ging übers Tor.

In der zweiten Spielhälfte hatten wir gleich in der 5. Min eine gute Chance durch den Freistoß von Hannes, der knapp am Tor vorbeiging. In der 10. Min fiel das 2:0 nach super Parade von Hoffi im Nachschuss.  In der Folge kamen die Gastgeber noch öfter vor unser Tor, wo sich Hoffi noch einige Male auszeichnete.

Nächste Spiel bereits am Dienstag um 18.00 Uhr gegen Olang in Toblach. Kommt uns zu unterstützen!!!!!!!!


A-JUGEND - LATZFONS 0-1

7.tes und zugleich letztes Spiel der Vorrunde gegen den Tabellenzweiten Latzfons/Verdings und zugleich erstes richtiges Heimspiel in Toblach.Wir waren sehr gut auf den starken Gegner eingestellt und waren über weite Strecken des Spiels die bessere Mannschaft . Leider hatten wir den Schiedsrichter nicht auf unserer Seite , der uns einen , von uns aus , eindeutigen Elfmeter nicht gab (10 min.) Latzfons / Verdings schoss in der 20.Min das 1:0 aus einem Getümmel nach einem Eckball , so blieb es auch bis zum Schlusspfiff. Vielleicht haben wir uns auch zu viel auf die Fehlentscheidungen des Schiedsrichters konzentriert , der bis zuletzt das Spiel entscheidet.


UHLSPORT - U12 2-1

Auch im zweiten Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer tat sich unsere Mannschaft schwer ins Spiel zu finden. So schnürte uns die Gegnerische Mannschaft in den ersten 10 bis 15 Minuten in unserer Hälfte ein und hatte mehrmals die Chance in Führung zu gehen. Der Führungstreffer erfolgte dann durch eine herrliche Direktabnahme nach einer Flanke von der rechten Seite, bei der unser Tormann chancenlos war. Anschließen kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und hatte mit Tomi und Jonas zwei Chancen zum Ausgleich, doch beiden vergaben alleine vor dem gegnerischen Keeper. Nun entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Kurz vor der Halbzeit gelang der gegnerischen Mannschaft mit einem unhaltbaren Freistoß aus 20 Metern der Treffer zum 2:0.
In der zweiten Halbzeit startete unsere U12 besser ins Spiel und drückte auf den Ausgleich, der uns in der Mitte der zweiten Halbzeit auch gelang. Nach einer Ecke brachte die gegnerische Hintermannschaft den Ball nicht aus dem Strafraum und Tomi erzielte den Anschlusstreffer zum 2:1. Motiviert durch den Treffer wollten unsere Jungs unbedingt den Ausgleich, doch die Spielgemeinschaft Dietenheim, St. Georgen und Stegen hatte die besseren Möglichkeiten den entscheidenden Treffer zu erzielen. Es blieb beim knappen aber nicht unverdienten Sieg für den Gegner. Unsere Mannschaft zeigte über weite Teile des Spiels eine sehr gute Leistung, aber der Gegner war vor allem körperlich überlegen.


U12 - KRONTEAM (BRUNECK) 2-1

Zum Rückrundenauftakt gewinnt unsere U12 gestern gegen die Mannschaft aus Bruneck (Kronteam) mit 2:1. Dabei begann das Spiel in Toblach alles andere als gut. Bereits in der 1. Minute nutzte der Gegner einen Fehler unserer Mannschaft zum 0:1. Geschockt durch den frühen Rückstand taten sich unsere Spieler schwer ins Spiel zu finden. Erst nach ca. 15 Minuten war das Spiel ausgeglichen, ehe unsere Mannschaft in der Schlussphase der 1. Halbzeit immer stärker wurde und das Spiel an sich riss. Jedoch ohne Torerfolg. Somit ging es mit 0:1 in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit gelang unserer U12 nach ca. 10 Minuten mit einem Treffer von Nico der 1:1 Ausgleich. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes und spannendes Spiel. Ca. 10 Minuten vor Schluss gingen wir durch einen Treffer von Rafael mit 2:1 in Führung, die wir uns bis zum Schluss nicht mehr nehmen ließen. Bereits Morgen geht’s nach Stegen zum schwierigen Auswärtsspiel gegen Dietenheim Aufhofen.


A-JUGEND - PICHL GSIES 1-1

Im vrgezogenes Spiel am Freitag in Welsberg wollten wir nach dem Sieg gegen Eppan den Schwung mitnehmen und hatten uns gegen Pichl/Gsies einiges vorgenommen. Das Spiel begann einigermaßen gut für uns, doch bald schlichen sich immer mehr Fehler und Fehlpässe ein. Auch die Laufbereitschaft ließ zu wünschen übrig und so kam es auch dass Pichl/Gsies in der 20 Min. nach einem Abspielfehler in der Verteidigung in Führung ging. Zur Pause gab es eine lautstarke Ansprache des Trainers und wie ausgewechselt begann die Mannschaft das Spiel nach der Pause. Das Spiel hatten wir jetzt in der Hand und konnten uns auch über den Ausgleich (55.Min Lucas Pernetta) freuen, der nach einen tollen Schuss von Alan Bosa abstaubte. Die nächsten Minuten beherrschten wir das Spiel weiter und hatte noch einige gute Chancen, doch es gelang uns nicht noch ein Tor zu erzielen, aber auch Pichl/Gsies war einige Male gefährlich vor unserem Kasten. So muss man mit dem Unentschieden zu Frieden sein, da uns auch einige Spieler gefehlt haben (Krankheit und leichte Verletzungen).


B-JUGEND - NATZ 3-0

Unsere Jungs starten gut in das Spiel und hatten gleich am Anfang in der 8. Und der 11. Min zwei gute Möglichkeiten von Andreas und Marc, und eine weitere von Andreas in der 25. Min. Die Gegner kamen zwei Mal in den 16er wo Sie von Hannes und Stefan B. gestoppt wurden. Eine super Chance von Andre nach Pass von Marc ging in der 31. Min knapp am Tor vorbei. Die erste Halbzeit endet somit 0:0 wobei unsere Jungs mehr vom Spiel hatten.

Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte schießt Andreas nach Pass von André zum verdienten 1:0 ein. In der 14. Min erhöht Hannes per Freistoß zum 2:0. In weiterer Folge gibt es noch einige Möglichkeiten auf beiden Seiten, ehe Hannes mit einem gewaltigen Abstoß in der letzten Minute Andre in die Füße spielt der keine Mühe hat zum 3:0 einzuschießen.

Zweite Spiel, zweiter Sieg. Super Jungs weiter so!!!!!!!


HOCHPUSTERTAL - KIENS 1-2


A-JUGEND - EPPAN 3-1

Heute spielten wir in Olang unser erstes "Heimspiel" gegen Eppan. Unser Vorhaben den Gegner sofort unter Druck zu setzen ist uns sehr gut gelungen, denn nach 8 Minuten konnten wir schon jubeln. Moritz Sulzenbacher erzielte durch einen schönen Weitschusstreffer das 1:0. Nach dem Führungstreffer ließen wir nicht locker und erzielten nach einigen guten Chancen das 2:0 durch Alexander Mair und das 3:0 durch Federico Valvo. Kurz vor der Pause erzielte Eppan durch einen sehenswerten Freistosstreffer das 3:1. Nach der Pause wollten wir den Vorsprung verwalten, das uns auch einigermaßen gelang. Wir, wie auch Eppan, hatten noch ein paar gute Chancen, doch es blieb bis zum Schluss beim gerechten 3:1. Alles in allem eine gute Leistung der Jungs.


FELDTHURNS - B-JUGEND 1-3

Zum Auftakt der Rückrunde musste unsere B-Jugend nach Feldthurns. Gleich am  Anfang der Partie kam unsere Mannschaft zu guten Möglichkeiten. In der 6. Minute wird Andreas im Strafraum gefoult und somit gab’s Strafstoß, den Hannes sicher zur 1:0 Führung verwandeln konnte. Feldthurns konnte in der 12. Minute nach einem  Eckball und einer Unachtsamkeit unserer Verteidigung den 1:1 Ausgleichstreffer erzielen. Nach 30. Minuten trifft Andreas nach einer super Aktion zur erneuten Führung. In der zweiten Hälfte passierte Anfangs nicht viel. Nach 15 min. startet Andreas nach Pass von Hannes, lässt zwei Gegenspieler aussteigen und schießt sicher zum 1 zu 3 ein. In der Folge muss Maximilian mit Knieverletzung ausgewechselt werden. In der Schlussphase kommt Feldthurns noch zu einigen guten Möglichkeiten, die aber Torlos blieben. Insgesamt haben unsere  Jungs nach einer langen Winterpause gut gespielt und verdient gewonnen.


SCHABS - HOCHPUSTERTAL 2-2

Heute ging’s zum Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn Schabs. Und das Spiel begann mit einem kleinen Schock als Kapitän Bocher Patrick bereits in der ersten Spielminute das Spielfeld aufgrund einer Oberschenkelverletzung verlassen musste. Da die Trainer hofften, dass er doch weiterspielen kann und noch kein Wechselspieler aufgewärmt war, spielten wir die ersten Minuten in Unterzahl, ehe Lukas in der 8. Minute eingewechselt wurde. In der 13. Minute dann die erste Chance für Schabs, doch der gegnerische Stürmer wurde nach einem abgefälschten Ball von Manuel wegen Abseits zurückgepfiffen. Im Gegenzug prüfte Sandro den gegnerischen Tormann mit einem tollen Drehschuss. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel ohne große Chancen. Schabs spielte fast ausschließlich lange Bälle auf ihre Stürmer und unsere Jungs kamen meist nur bis zur Strafraumgrenze. Erst in der 35. Minute kam unsere Mannschaft nach einer tollen Kombination über mehrere Stationen zur besten Tormöglichkeit der ersten Halbzeit, doch der gegnerische Tormann konnte den Schuss von Pippo gerade noch abwehren. In der 39. Minute brachten wir den Ball nicht aus dem Strafraum, doch zwei Schüsse der Gegner konnten geblockt werden, eher der Schiri ein Stürmerfoul pfiff. In der 45. Minute dann noch fast der Führungstreffer durch einen Freistoß von Helga der unter der Mauer ins kurze Eck ging, doch der Tormann war zur Stelle.

Auch die zweite Halbzeit begann nicht gut für unsere Mannschaft. Nachdem Sich Günther verschätzte  lief der gegnerische Stürmer allein auf Pozze zu, spielte den Ball an unserem Tormann vorbei und wurde gefoult. Da Andreas mitgelaufen war und den Ball noch vor der Torlinie abfangen konnte, ging die Entscheidung mit Strafstoß und „nur“ gelber Karte für Pozze in Ordnung. Den fälligen Elfmeter verwertet Schabs zur 1:0 Führung. In den nächsten drei Minuten war unsere Mannschaft sichtlich verunsichert und Schabs schnürte uns an unserem Strafraum fest. Als diese Drangfase überstanden war, kombinierten unsere Jungs gut und konnten in der 12. Minute nach einem Freistoß von Pippo und einem Kopfball von Helga den Ausgleichtreffer erzielen. Nun war das Spiel wieder ausgeglichen, wobei unser Gegner sichtlich nervös war. In der 20. Minute wurde Helga vom Schiedsrichter wegen eines angeblichen versteckten Fouls vorzeitig unter die Dusche geschickt. Somit musste unser Trainer Markus umstellen und schickte Pippo zurück in die Verteidigung. Schabs konnte durch den fälligen Freistoß das 2:1 erzielen und ging somit erneut in Führung. Nun stellte sich Schabs etwas hinten hinein und spielte auf Konter. Dadurch wurden sie auch zweimal sehr gefährlich, doch einmal konnte Pozze mit einem sehr guten Reflex das 3:1 verhindern und einmal vergaben die Gegner kläglich. In der 37. Minute hatte Pippo den Ausgleichtreffer auf dem Kopf, doch er kam nicht gut hinter den Ball und setzte den Ball knapp neben das Tor. Das Spiel von beiden Mannschaften wurde sehr nervös, doch unsere Jungs kämpften auch in Unterzahl und kamen in der 89. Minute durch ein Tor von Sandro zum verdienten 2:2 Ausgleich. In den letzten Minuten versuchten beide Mannschaften noch den Siegtreffer zu erzielen, doch es blieb beim zweiten Ausgleich in Folge für unsere Mannschaft.


BARBIAN - A-JUGEND 2-0

Heute ging es zum ungeschlagenen Tabellenführer nach Milland. Wir wussten dass die Mannschaft sehr stark spielt und haben uns auch sehr gut dagegen gestellt (Landesmeister 2013), das Wetter (Dauerregen und starker Wind) kam uns dabei entgegen, gegen eine spielstarke Mannschaft zu bestehen. Wir spielten von Anfang an sehr gut mit und wir kamen auch zu ...ein paar Chancen, die aber durch die starke Gegenabwehr und Tormann zunichte gemacht wurden. Milland spielte einen sehr robusten Fußball, der durch den schwachen Schiedsrichter selten geahndet wurde und so passierte es auch beim 1:0 (22.Minute). Eckball für Milland, eindeutiges Tormannfoul auf der Torlinie, Handspiel eines Gegners und Abseits eines Spielers beim darauffolgenden Schuss, gleich drei Fehlentscheidungen in einer Aktion. Nach dem 1:0 waren wir moralisch ein bisschen angeschlagen und kassierten 7 Minuten nach dem Rückstand das 2:0, das aus einem Abwehrfehler resultierte, wo der tiefen Boden auch sehr mitgeholfen hatte. Nach der Pause wollten wir nochmal alles geben, aber es gelang uns nicht Milland in Bedrängnis zu bringen. Trotzdem tolle Leistung der gesamten Mannschaft, wo jeder Spieler eine kämpferische Einstellung gezeigt hat. Es hat uns auch gezeigt, dass wir uns vor keiner Mannschaft verstecken müssen.


HOCHPUSTERTAL - FREIENFELD 2-2

Da die beiden Plätze in Innichen und Toblach aufgrund des Schnees noch nicht bespielbar sind, fand das heutige Spiel gegen Freienfeld auf dem Kunstrasenplatz in Olang statt. In der Anfangsfase tasteten sich die beiden Mannschaften ab und kamen zu keinen Tormöglichkeiten. Erst ab der 15. Minute wurde Freienfeld etwas stärker und sorgte mehrmals mit langen Bällen für Gefahr. In der 24. Minute stürmten gleich drei gegnerische Stürmer aus abseitsverdächtiger Position auf Pozze zu, dieser verkürzte den Winkel geschickt und konnte mit einer tollen Fußabwehr das 0:1 verhindern. In der 32. Minute verschätzte sich Hocka und wieder konnte der gegnerische Stürmer allein auf Pozze zulaufen, jedoch war unser Tormann wieder zur Stelle. In der 34. Minute wurden wir zum ersten Mal gefährlich, jedoch ging Rainer Fabian nach einer Berührung des gegnerischen Verteidigers zu Boden. Der erhoffte Strafstoß blieb allerdings aus, auch wenn sich das Publikum, auch die Fans von Freienfeld, einig waren, dass es einen Strafstoß geben hätte müssen. Im direkten Gegenzug gelang den Gästen die bis zu diesem Zeitpunkt verdiente Führung.

Nach der Halbzeitpause kam unsere Mannschaft wesentlich besser ins Spiel und bestimmte das Spielgeschehen. Und so gelang Tobias mit einem herrlichen Weitschuss der 1:1 Ausgleichstreffer. Nur zwei Minuten später hatte Raul nach einem Pass von Much den Führungstreffer auf dem Fuß, doch der gegnerische Tormann hält. In der 21. Minute spielt Tobi einen Freistoß lang in den Strafraum, Pippo lenkt ihn mit dem Kopf ins kurze Eck, doch der Tormann klärte zur Ecke. Die anschließende Ecke von Tobi konnte Pippo mit einem wuchtigen Kopfball zur 2:1 Führung verwandeln. Von Freienfeld war in der zweiten Halbzeit nicht mehr viel zu sehen, doch in der 74. Minute gelang ihnen der Treffer zum 2:2. In der Schlussphase wurde es noch hektisch doch beiden Mannschaften gelang kein weiterer Treffer mehr. So trennten sich die beiden Mannschaften mit einem Leistungsgerechten Unentschieden.


BARBIAN - A-JUGEND 2-3

Das dritte Meisterschaftsspiel der A-Jugend fand in Barbian gegen Barbian/Villanders statt. Das Spiel begann für uns sehr vielversprechend und nach 5 Minuten gingen wir durch einen Kopfball von David Steinwandter in Führung. Doch im Laufe der ersten Halbzeit schlichen sich immer mehr gravierende Fehler in der Abwehr ein, zurückzuführen auch durch eine sehr starke Sturmspitze der Gegnermannschaft die im gesamten Spiel nicht unter Kontrolle gebracht werde konnte, so stand es zur Pause 2 zu 1 für Barbian. Nach der Pause machten wir einige taktische Umstellungen und Auswechslungen die sich auf das Spiel positiv auswirkten und so war es dann auch, dass der erneut stark spielende Stürmer Alexander Mair, der durch einen schönen Treffer zum 2 zu 2 verkürzte. Nach dem Ausgleich überschlugen sich die Ereignisse, zuerst ein ungerechtfertigter Elfmeter für Barbian, der von unserem Tormann Ivan Abbinante toll pariert wurde, dann das 3 zu 2 durch einen Kopfball von Lucas Pernetta nach einem Eckball. Dieses tolle Ergebnis konnten wir durch eine sehr gute kämpferische Leistung über die Zeit retten und die ersten 3 Punkte holen.
Gratulation an die Jungs!


HALLENTURNIER A-JUGEND


Einige Spieler der A-Jugend nahmen am gestrigen Sonntag beim Hallenturnier des SSV Ahrntal teil. Dabei belegten sie den guten dritten Platz von 10 Teams.

Ergebnisse:

Ahrntal B 2:2

Ridnauntal B 3:0

Jenesien B 0:2

Vahrn 2:1

Spiel um Platz 3 1:0


USD BRESSANONE - AMATEURLIGA 2-0

Zum Auftakt der Rückrunde unterliegt unsere Mannschaft in Brixen mit 0:2. Das Heimspiel vom nächsten Sonntag gegen Freienfeld wurde aufgrund der unbespielbarkeit der Plätze in Toblach und Innichen nach Olang verlegt.


A-JUGEND - WEINSTRASSE SÜD 0-1

Bei sehr warmen Wetter fuhr die Mannschaft zum Auswärtsspiel gegen Weinstraße Süd nach Kurtatsch. Die herrschenden Platzverhältnisse waren sehr ungewohnt (sehr weicher Rasen). Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel, jedoch nicht auf hohem technischen Niveau. Zu Beginn des Spiels war unsere Mannschaft leicht überlegen, konnte jedoch keine guten Chancen herausspielen. Gegen Mitte der ersten Halbzeit erzielte Weinstraße Süd den unglücklichen Führungstreffer aufgrundeines Missverständnisses in der Abwehr. Dieser Spielstand blieb bis zum Ende aufrecht.


STEGEN - A-JUGEND 4-2

Am gestrigen Samstag begann  für unsere A-Jugend die Frühjahrsmeisterschaft in Dietenheim gegen Stegen. Das Spiel wurde durch den starken Wind sehr beeinträchtigt. Zur Pause stand es nach einem ausgeglichenem Spiel 1:0 für Stegen durch einen unglücklichen Abpraller von unserem Tormann Abbinante. Die zweite Halbzeit begann gleich mit einem Paukenschlag. Nach Foul von Alexander Mair und Elfmeter der sicher verwandelt wurde ging Stegen nur eine Minute nach Wiederanpfiff mit 2:0 in Führung. Doch unere Jungs ließen sich nicht unterkriegen und erzielten durch ein unhaltbares Freistoßtor von Alan Bosa das verdiente 2:1. Nur 10 Minuten später erzielte Stegen nach einem Eckball das 3:1. Anschließend stellte unser Trainer die Mannschaft etwas um und ließ offensiver spieln. Dadurch erarbeiteten sich die Jungs von Trainer Mair Franz mehrere Chancen und erzielten abermals durch Alan Bosa den erneuten Anschlußtreffer zum 3:2. Nun hatten wir mehr vom Spiel und drückten auf den Ausgleich, der uns in der 90. Spielminute auch gelang, jedoch vom Schiedsrichterwegen angeblichem Abseits nicht anerkannt wurde. Als unsere Jungs in der Nachspielzeit alles nach vorne warfen, um doch noch den Ausgleich zu erzielen, erzielte Stegen in der letzten Minuten noch das 4:2; abermals durch einen Eckball. Insgesamt bot unsere A-Jugend eine tolle spielerische und vor allem kämpferische Leistung gegen einen starken Gegner, in einem Spiel, in dem sicherlich mehr drin gewesen wäre.


ERGEBNISLISTE GIGANTISSIMO

Gigantissimo.pdf


MITGLIEDSKARTE

Uns ist es gelungen einen weiteren Partner für unsere Mitgliedskarte zu finden. Ab sofort erhalten alle Mitglieder auch bei bei OTTICA CADORE (Geschäft in Toblach) beim Vorzeigen der Mitgliedskarte 10% Skonto bei Einkäufen von Brillen, Sonnenbrillen, usw.


FÖRDERZENTRUM SÜDTIROL OST


im Bild: Benincasa Maximilian, Rainer Simon, Rienzner Nicolas, Stoll Heinrich, Stoll Reinhold, Watschinger Marc und Wisthaler Manuel

Am 16, 23 und 30 September haben sich 7 Spieler der Jahrgänge 2000 bis 2002 (B-Jugend und U12) des AFC Hochpustertal am Sichtungstraining für das VSS-Förderzentrum beteiligt. Nach Abschluss der 3 Sichtungstrainings in Natz haben die Auswahltrainer ihre Auswahl getroffen und gleich alle 7 Spieler in das Förderzentrum Ost aufgenommen. Insgesamt wurden mehr als die Hälfte der Spieler aussortiert.

Die Trainingseinheiten werden jeden Montag und ähnlich wie der Schulplan bis Juni abgehalten. Insgesamt sind 30 Trainingseinheiten und 2 Turniere gegen die zwei anderen Förderzentren in Südtirol geplant. Trotz des Aufwandes jeden Montag nach Vahrn fahren zu müssen haben sich alle 7 Spieler und natürlich auch die Eltern bereit erklärt diese Aufgabe auf sich zu nehmen. Uns als AFC Hochpustertal freut es natürlich wenn bereits junge Spieler Erfahrung mit anderen Spielern machen können und wir wünschen den Spielern viel Erfolg und auch das nötige Durchhaltevermögen für diese Herausforderung.


© janach.com